Bohnen-Wrap

Eine einfache Mahlzeit, die schnell satt macht, ist der feurige Bohnen-Wrap. Verwendet werden Kidneybohnen, da diese nicht nur eine angenehme Süße vorweisen, sondern auch besonders gut Aromen der anderen Zutaten wie Gewürze und Kräuter annehmen.

Zutaten:

  • Tortilla Wraps (aus Mais- oder Weizenmehl)
  • Dose Kidneybohnen (rot)
  • 1 TL Paprikapulver (scharf)
  • 1 TL Senfkörner
  • ¼ Glas getrockneter Salatkräuter (entsprechen etwa 6 g)
  • 1 MSP Cayennepfeffer
  • 1 MSP Chili Habanero (grob geschrotet)
  • mittelalter Gouda

Zubereitung:

Den Käse mit der Käsereibe kleinreiben und zur Seite stellen. Die Bohnen zusammen mit der Flüssigkeit in der Dose und den Gewürzen und Kräutern in eine Pfanne gegeben. Dort unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit anfängt einzudicken. Dann eine Portion Bohnen auf einen Tortilla Wrap geben und mit Gauda überstreuen. Im Anschluss den Wrap einschlagen und andrücken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.