Veganer Schoko-Mandel-Pudding

Auf Schokolade muss kein Veganer verzichten. Mit etwas Mandelmus, Wasser, Zucker, Stärke und Kakao kann schnell ein leckerer Pudding gezaubert werden. Das „Selbermachen“ hat zudem den weiteren Vorteil, dass auf Zusatzstoffe oder künstliche Geschmacksverstärker, Aromen und Stabilisatoren verzichtet werden kann.

Zutaten:

  • 2 EL Mandelmus
  • 4 EL (Back-)Kakaopulver
  • 3-4 EL Zucker (etwa 60-70 g)
  • 2 EL Speisestärke
  • 500 ml Wasser
  • gehobelte Mandeln (zur Dekoration)

Zubereitung:

In einer Tasse das Kakaopulver und die Speisestärke mit etwa 80 ml Wasser glattrühren. Dann den Zucker unterrühren und das Mandelmus zugeben. Das restliche Wasser zum kochen bringen. Wenn es kocht den Topf von der Herdplatte ziehen, die Kakaomasse ins Wasser geben und sofort mit einem Schnebesen einrühren. Dann noch etwa zwei Minuten köcheln lassen und weiterrühren, bis der Pudding cremig ist.

Den Schokoladenpudding in Gäser füllen und Abkühlen lassen. Im Anschluss kann er nach Belieben mit gehobelten oder gehackten Mandeln dekoriert werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.